Fixed Mobile Convergence (FMC)

Fixed Mobile Convergence (FMC) ist die Integration der Mobiltelefone in das Festnetz-Kommunikationssystem. Gehende Telefonate führt der Teilnehmer über die Firmenfestnetznummer. Die Mobilrufnummer bleibt “geheim”.
Mit FMC erreichen alle Anrufe parallel das Telefon am Schreibtisch und das Handy. Niemand muss überlegen wo sich der gewünschte Gesprächspartner gerade aufhält bzw. welche Rufnummer zu wählen ist – es gibt nur noch eine (One-Number-Concept). Die Leitungstaste des Besetztlampenfeldes der Aastra SIP- und Systemtelefone zeigt belegt an.
Aastra Mobile Client (AMC)
Durch die Installation des Aastra Mobile Clients (AMC) auf dem Mobiltelefon verhält sich dieses wie ein Telefon des Kommunikationssystems. Interne Teilnehmer werden z. B. einfach über ihre interne Rufnummer erreicht.

  • Mobil-Kostenkontrolle und -reduzierung durch “Mobile Least Cost Routing”*
  • Es können auch verschiedene SIM-Karten genutzt werden. Dami ist z. B. die Nutzung günstigerer Tarife im Ausland möglich.*
  • Konfiguration und Lizensierung auf dem Mobiltelefon erfolgt per SMS
  • Web-basierte Konfiguration für Installation und Service
  • nahtlose Integration in alle Vermittlungsfunktionen
  • Erhöhte Erreichbarkeit
  • Alle FMC Nutzer können im Besetztlampenfeld angezeigt werden

*abhängig vom verwendeteten Call Manager